Anse la Roche

Aufgrund einer Empfehlung besuchten wir heute Tim’s Sunset Beach Bar & Restaurant in der Anse la Roche Bay im Nordwesten von Carriacou.

Der Wetterbericht sagte starken und böigen Wind aus Nordost vorher, nicht gerade ideale Bedingungen für diese Tour, zumal wir die gesamte Strecke gegen den Wind unter Motor zurücklegen mussten. Selbst an Sandy Island, welche wir südlich passierten, waren völlig unüblich etliche Festmacherbojen frei.

Als wir ankamen, lag bereits ein anderes Segelboot mitten in der kleinen Bucht, welches ebenfalls über Nacht bleiben wollte. Um dem Wind und Wellengang entsprechend genug Kette stecken zu können, blieb uns nur ein Platz weiter draussen übrig, wo wir deshalb auch kaum noch Schutz vor dem Nordost Schwell hatten.

Das Innere der Anse la Roche Bay war wesentlich ruhiger, wobei ein sehr schöner Sandstrand die Bucht säumte und am nordöstlichen Ende ein Anlanden mit dem Beiboot ermöglichte.

Als wir uns zum abendlichen BBQ anmeldeten, präsentierte der Chef Tim stolz die lebende Speisekarte.

Mit einem Rumpunch als Sundowner war die Zeit bis zum Abendessen schnell verflogen.

Auch wenn wir heute wieder keinen grünen Blitz gesehen haben, war der Sonnenuntergang von einer unecht wirkenden, goldenen Farbe.

Eine ganz besondere Stimmung stellte sich durch das mit Ölfackeln beleuchtete Strandrestaurant ein.

Inzwischen war auch der Chef vollauf mit den Vorbereitungen und dem Grillen beschäftigt.

Neben Fisch und Huhn gab es so viele Langusten, dass unser Eiweißbedarf für eine ganze Weile gedeckt sein dürfte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert