Halbweg zu den Kanaren

Genau um 13:43 UTC hatten wir die halbe Strecke zwischen Madeira und der Insel La Graciosa geschafft.
Die Überfahrt verlief mit wenig Welle bislang absolut ruhig.

Es hatte gerade genug Wind um gegen den Wind einigermassen voranzukommen. In der mondlosen und bedeckten Neumondnacht gab es, ausser einem Gewitter südlich von uns, nicht viel zu sehen.

Am Morgen mit dem ersten Sonnenlicht haben wir noch eine Front mit leichtem Regen und einem Windsprung um 60 Grad passiert. Im Laufe des Vormittags drehte der Wind wieder auf Nordost zurück, was uns einen schönen Halbwind auf unserem Kurs von 140 Grad bescherte.

Mit Sonnenschein und Delphinbegleitung nehmen wir nun die zweite Hälfte in Angriff.

+1