Sanxenxo

Heute hatte sich das Wetter wieder gebessert und die Sonne schien vom strahlend blauen Himmel.

Am Nachmittag streiften wir durch das Hafenstädchen und kamen an dieser kleinen Kirche vorbei.

So unscheinbar und schlicht sie von Außen wirkte, umso prachtvoller war sie von Innen ausgestattet.

Sanxenxo ist ein typischer Urlaubsort, welcher vom Tourismus lebt. An der Strandpromenade hatten jedoch wegen der Nachsaison nur noch vereinzelt Geschäfte und Restaurants geöffnet.

Abseits davon ist der Ort durch steile und enge Gassen geprägt

und so mache Häuser in der zweiten Reihe zeigen einen deutlichen Renovierungsbedarf. Eigentlich wollten wir irgendwo zum Abendessen einkehren, haben jedoch nichts ansprechendes gefunden.

Bevor wir zum Boot zurückgingen mussten wir uns noch schnell im Supermarkt mit Proviant eindecken.

Man beachte die Preise am Weinregal !

Die nächsten Tage wollen wir das gute Wetter ausnutzen und an den Illas de Cies ankern. Hoffentlich stimmt der Wetterberich, denn er sagt mit 24 Grad für uns den wärmsten Tag seit langem voraus.

0