IRIDIUM an Bord

Als Endgerät verwenden wir ein Iridium Go. Zur Verbesserung der Sende- und Empfangsleistung an Bord kommt eine externe Antenne zum Einsatz, welche am Radarmast mit freier Rundumsicht installiert ist.

Im eingeschalteten Zustand baut das Iridium Go ein WLAN-Netz auf. Über spezielle Apps können wir auf diese Weise mit unseren Smartphones die folgenden Kommunikationsarten nutzen.

Telefonieren

Für den telefonischen Kontakt mit uns, muss man lediglich vom Fest- oder Mobilnetz aus unsere IRIDIUM Satellitentelefonnummer +8816 … wählen.

E-Mail

Für die E-Mail-Kommunikation über das Iridium-Satellitennetzwerk haben wir eine separate E-Mailadresse …@myiridium.net. Von einer Verwendung ist jedoch abzusehen, da E-Mails von uns aktiv abgeholt werden müssen und die Datenübertragung mit maximal 2,4 kB/s sehr lange dauern kann und somit fehleranfällig und kostenintensiv sein kann.

SMS

SMS über Iridium Webseite
Iridium bietet auf seiner Webseite https://messaging.iridium.com die Möglichkeit, kostenlos an ein Iridium-Telefon eine Nachricht zu versenden. Man benötigt hierfür lediglich unsere SAT-Telefonnummer und eine Absender E-Mailadresse, worauf wir antworten können. Beschränkt wird dieses Angebot lediglich dadurch, dass pro Monat maximal 150 Nachrichten an ein und dasselbe Telefon versendet werden können. Ein zweites Limit wird insofern gesetzt, dass man maximal 5 Nachrichten innerhalb von 10 Minuten absetzen kann. Die Nachricht wird im Mittel innerhalb von 7 Minuten zugestellt.

SMS über E-Mail
Eine zweite Möglichkeit ist das Versenden einer E-Mail an das Satellitentelefon, Man benötigt hierfür lediglich unsere SAT-Telefonnummer. Diese wird als SMS zugestellt.

  1. Erstelle eine neue E-Mail in deinem Mailprogramm.
  2. In das An-Feld trage die SAT-Telefonnummer, ohne führende Nullen, gefolgt von @msg.iridium.com ein.
  3. Das Betreff-Feld wird nicht übertragen und kann leer bleiben.
  4. Der eigentliche Nachrichtentext kommt in das normale Textfeld, es stehen insgesamt 160 Zeichen zur Verfügung, allerdings muss man nach unseren Informationen die Anzahl der Zeichen der eigenen E-Mail-Adresse abziehen.
  5. Versenden der E-Mail (eventuell beschwert sich das Mailprogramm wegen der leeren Betreffzeile, entweder trotzdem senden oder etwas in den Betreff eintragen, was allerdings nicht bei uns ankommt).

Antworten von uns auf SMS-Nachrichten werden mit einer Betreff-Zeile “SMS from 8816…..@msg.iridium.com” ebenfalls als Email an die Absenderadresse gesendet.

Internet

Ist zwar möglich, jedoch wegen der geringen Datenrate von 2,4 kB/s absolut nicht sinnvoll.

ACHTUNG: Kosten !!! 

Alle eingehenden Anrufe und SMS sind für uns kostenfrei.

Um mit uns über Satellit in Kontakt zu treten ist der kostengünstigste und sicherste Kommunikationsweg die SMS. Das Senden einer SMS, so wie oben beschrieben, ist kostenlos. Für das Senden einer Antwort-SMS fallen auf unserer Seite 0,125 € an.

Die Kosten für einen Anruf aus dem Fest- oder Mobilfunknetz reichen von ca. 5 €/min bis zu 10 €/min. Für abgehende Anrufe fallen in unserem Vertrag 1,25€/min an. Voraussetzung für eine erfolgreiche Verbindung ist jedoch, dass wir unser IRIDIUM-GO zum Zeitpunkt des Anrufes eingeschaltet haben und mindestens einer der niedrig, erdumlaufenden Satelliten in Sicht ist. Telefonie bleibt daher dem Notfall oder der vorherigen Absprache vorbehalten.

Die Kosten für Emails sind von der Größe der E-Mail abhängig. Für die Datenübertragung fallen in unserem Vertrag 0,625 €/min an. Daher nutzen wir E-Mail hauptsächlich nur um Wetterdaten abzurufen, sofern wir keine andere Möglichkeit haben.