LOCKDOWN – Tag 84

Auch die Straßenbahnen erklären sich solidarisch und tragen seit gestern alle einen Mund- und Nasenschutz.

Auch für uns gab es heute eine Erleichterung. „Rita darf nun auch auf die andere Seite des Zaunes, wo das Gras viel besser schmeckt“ und ich muss die Einkäufe nicht mehr alleine schleppen. Unglaublich, wie doch die gefühlte Lebensqualität durch den zusätzlichen Passierschein angehoben wird.

+2

3 Gedanken zu „LOCKDOWN – Tag 84“

  1. Jetzt machen die Marokaner den gleichen Fehler wie die Europäer und gestehen den Frauen zu viel Freiheit zu. Wo kann man als Mann in Zukunft noch auswandern….

  2. Sage keiner Marokkaner seien nicht kreativ!! Was das Gras angeht: Unser Wirt sagt: eine Kuh macht Muh, mehr Kühe machen Mühe. Bleibt optimistisch, mit lieben Grüßen von Ingrid und Jürgen vom Bodensee.

Kommentare sind geschlossen.