Costa del Morte

Der Name der Küste ist Programm. Die Costa del Morte ist eine rauhe und zerklüftete Küste mit Untiefen die über 1 Seemeile in den Atlantik hinaus reichen.

Bei 3-4 Bft. sind wir heute morgen in A Coruña ausgelaufen. Direkt nach der Hafenmole sahen wir der Antlantikdünung mit 3-4m Wellen entgegen.

Bis zum Nachmittag segelten wir hart am Wind. Die letzten 15 Seemeilen nahmen wir jedoch den Motor zur Hilfe, da es bis Laxe direkt gegen den Wind ging und wir unseren Ankerplatz noch bei Tageslicht erreichen wollten.

Um 19:30 Uhr lagen wir fest vor Anker in der doch recht gut geschützten Laxe Bucht vor einem sehr schönen Sandstrand.

0