Zahlen Daten Fakten

Nach Auswertung des Logbuchs hier um Abschluss des Sommertörns 2016 noch einmal das Gesamte aus einer anderen Sicht.

Der Strecke von Katwoude über die Nordsee zu den Orkney Inseln und an der schottischen Küste zurück brachte 1266 sm auf die Logge, davon 1001 sm unter Segel.

Der Törn war in 12 Teilstrecken unterteilt, wobei die längste Etappe mit 439sm von Den Oever nach Peterhead ging und 119 Stunden gedauert hat. Insgesamt wurden 3 Länder und 11 Häfen angelaufen, wobei Peterhead auf dem Hin und auf dem Rückweg dabei war. In den 21 Tagen, genauer gesagt 258 Stunden auf See waren 10 Nachtfahrten enthalten.  2 Nächte konnten auf Grund des ruhigen Wetters an der englischen Ostküste vor Anker verbracht werden.  Auf der Strecke waren 4 Schleusen und 4 Brücken zu passieren, bis auf die Millennium Bridge in Newcastle alle in Holland. Für Hafen- und Ankermanöver sowie zur Überbrückung von Flauten, insgesamt 265 sm, lief der Motor für 63 Stunden und verbrauchte dabei 190 Liter Diesel. Die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit über alles lag bei 4,9 kn, dabei hat unsere Kirke das Ganze bis auf eine Starterbatterie und eine abgebrochene Winschkurbel ohne Verluste hinter sich gebracht. Beim Wind hatten wir alles zwischen 0 und 6 Beaufort und in Böen auch mal 7 Beaufort bei entsprechenden Wellen bis maximal 3 Meter. Die Temperaturen fielen je weiter wir nach Norden kamen immer mehr in den Keller. Auf den Orkneys hatte das Wasser nur noch eine Temperatur von 10 Grad und die Luft brachte es auch nicht weit über die 12 Grad. Dazu kam immer wieder die hohe Luftfeuchtigkeit vom Drizzle bis zu Schauerböen, aber es gab auch viele sonnige Momente. Hier oben im Norden wechselt das Wetter halt alle 15 Minuten. Die Nächte sind hier recht kurz, zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang liegen gerade mal 6 Stunden.

Kirkwall um Mitternacht
Kirkwall um Mitternacht

Wenn es dazu dann noch wenig Bewölkung hat wird es um diese Jahreszeit überhaupt nicht richtig dunkel.

 

6 Gedanken zu „Zahlen Daten Fakten“

  1. Hi Skippers,
    ….. bleibet fort, dohanna seuchds Bendfäde ……
    Macht´s euch noch gemütlich, solang es geht.
    Nochmal ´nen Stadtbummel, nochmal schön Essen geh´n ……
    Bis bald, Gruß
    Onkel Johann

  2. Ahoi ihr Lieben, war toll euch per Logbuch zu folgen – ein cooler Tripp! Viele Grüße aus Griechenland, euer Jörg

    1. Hallo Jörg, vielen Dank und Euch einen schönen Urlaub. Da habt Ihr es bestimmt wärmer als wir es im hohen Norden hatten. Grüße an Alle. R&H

  3. Hallo Ihr Beiden,
    was für eine beeindruckende Reise! Da darf man an der Eldorado schon vorbeibrausen!
    Und neben den Fakten gibt es sicherlich auch noch eine Menge zu erzählen. Ich bin gespannt!
    Herzlich
    Susanne

    1. Hallo Susanne, hoffe ihr hattet auch einen schönen Sommertörn. Nächstes Wochenende sind wir wieder an Bord, vielleixht trifft man sich ja.

Kommentare sind geschlossen.