Umgebung der Marina

Nachdem sich das Wetter am Nachmittag gebessert hatte, haben wir das nähere Umfeld unserer Marina erkundet.

Da unsere Marina direkt im ehemaligen Expogelände liegt, befinden sich hier auch viele Restaurants und Geschäfte.

Das ganze Gelände ist sehr weitläufig und mit viel Grün aufgelockert. Die für uns wichtigen Geschäfte wie Supermärkte und einen Selbstbedienungswaschsalon haben wir schnell gefunden

Im Einkaufszentrum Vasco da Gama gabt es eigentlicht nichts was es nicht gibt. Um unsere Gasflaschen im Hafen zu schonen haben wir uns eine Induktionskochplatte und für den leckeren Kaffee einen Esspressomacher aus Edelstahl geleistet.

Das eigentliche Ziel war jedoch die Metrostation, um uns für die Benutzung aller Busse und Bahnen in Lissabon mit der Viva-Card zu versorgen.

Das ist eine Prepaid Karte von der beim Einsteigen in das Verkehrsmittel der entsprechende Fahrpreis abgebucht wird. Von den Preisen könnten sich unsere Verkehrsbetriebe eine Scheibe abschneiden. Immer als Flatrate, bis zu 60min Busfahrt für 1,35€ und 90min Zugfahrt für 2€, jeweils mit Umsteigen bei Nutzung des selben Anbieters.

0