Auf der Elbe

Heute sind wir mit den Großen auf der Elbe unterwegs. Unser Ziel ist Hamburg.

Mit dem Gezeitenstrom, der Genua und dem Diesel mit 1500 U/min laufen wir bis zu 10 kn über Grund. Das ist aber auch notwendig, da die Strecke von 59 sm bis Hamburg mit einer Tide sonst nicht zu schaffen ist.

Der Segelwind hielt die gesamte Strecke bis zur Hafeneinfahrt Hamburg durch. Pünktlich mit Hochwasser sind wir dann in den City Sporthafen eingelaufen und liegen direkt unter der Elbphilharmonie.

5 Gedanken zu „Auf der Elbe“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.