Katwoude hat uns wieder

Für heute waren Gewitter mit Hagel angekündigt, so dass wir uns gegen Mittag aufgemacht haben für die letzte Etappe.  Dazu ging die kurze Strecke vom Ankerplatz vorbei am „Marker Pferd“ mit den vielen netten klassischen Schiffchen. Da wir es nicht eilig hatten sind wir nur mit dem Vorsegel bei 4-5 Bft und raumen Wind gut vorangekommen. Heute noch Einkaufen und vor Allem Boot entsalzen. Das war es dann mit dem Sommertörn 2017.

0