Schluss mit der Winterruhe

Nach fünf Monaten Winterschlaf packen wir unsere Kirke wieder aus. Das Wetter spielt verrückt, leichter Regen und Wind mit 35kn, in Böen über 40kn. Es gelingt uns trotzdem die Winterplane abzunehmen ohne mit ihr davon geweht zu werden.

Das Verlegen an unseren Liegeplatz machen wir lieber erst morgen, wenn der Wind nachgelassen hat und sich hoffentlich auch die Sonne ein wenig zeigt.

Ijssel- & Markermeer

09:00 MESZ Anker auf bei noch dunstigem Wetter. Es hat in der Nacht auf 13 Grad C abgekühlt. Bei 2 Bft aus SO laufen wir Kurs SSW und mit immerhin 4kn auf Enkhuizen zu.

12:00 MESZ Der Wind läßt nach, nur noch 1-2 Bft. Wir nehmen nun den Motor um die restlichen 10 sm bis Enkhuizen hinter uns zu bringen.

14:30 MESZ Ohne Wartezeit durch die Schleuse Enkhuizen ins Markermeer. Bei 2-3 Bft kreuzen wir die letzte Strecke nach Monnickendam auf. Inzwischen ist es dank Sonnenschein mit 17 Grad C auch wieder wärmer geworden.

16:00 MESZ Der vorhergesagte Winddreher auf West ist angekommen, nun können wir dei Einfahrt zur Gouwzee direkt anlegen. ETA Katwoude 19:00 MESZ