Küstenabschnitt der Megahotels

Zur Vorbereitung für unseren Absprung von Gran Canaria nach Gomera, haben wir uns heute wieder ein paar Seemeilen in den Nordwesten verholt.

Der gesamte Küstenabschnitt von Puerto Rico bis Puerto Mogan ist mit Hotels zugepflastert.

Egal ob auf einer Felsenklippe oder in einer Bucht, es folgt eine Ferienanlage auf die andere. Hier wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt.

So sieht es dann auch in unserer Ankerbucht Playa del Diablito bei Puerto Mogan aus. Der Vorteil für uns, wir können wieder kostenlos WLAN schnorren.

+1

Ein Gedanke zu „Küstenabschnitt der Megahotels“

  1. Als ich vor viiielen Jahren in Puerto de Mogan war, war es noch ein Fischerdorf mit keinem einzigen!!!! Hotel. Das war wunderschön! Heute möchte ich das so nicht mehr sehen.

    0

Kommentare sind geschlossen.