Tag 4 nach LOCKDOWN

Heute morgen gab es telefonisch das Ergebnis –> NEGATIV. Wir sind also frei vom Coronavirus.

Somit haben wir wieder einen Teilschritt der Ausreise geschafft. Besonders hervorzuheben ist die tatkräftige Unterstützung des Marinamanagements, bei allen Belangen, um unsere Ausreise zu ermöglichen. Ziel ist es morgen gegen 9 Uhr mit Kirke am Ausreisesteg festzumachen um die letzten Formalitäten mit Zoll, Polizei und Einwanderungsbehörde abzuwickeln. Drückt uns die Daumen, dass dieser letzte Schritt auch noch klappt.

4+

11 Gedanken zu „Tag 4 nach LOCKDOWN“

  1. Hartmut, nach ‚alter‘ Zählart habt Ihr heute „100 Tage Hafen“ erreicht – Herzlichen Glückwunsch !

    Und den Bildern und Berichten nach zu urteilen,
    diese „Robinson Crusoe – Zeit“ auch bei bester Gesundheit überstanden.

    Wünschen Euch morgen einen guten „Re-start“ und sind gespannt, wann Ihr die Kanaren erreicht . .

    Gute Fahrt, Bernd + Edith

    1+
    1. Hallo Bernd,
      Jetzt musste ich doch selbst nachrechnen. Seit LOCKDOWN sind es bis heute tatsächlich 100 Tage geworden. In der Zeit sind wir zu Beginn unserer Reise um halb Nordeuropa geschippert. Hier in Marokko im Hafen von Rabat sind wir jedoch schon seit Anfang März und bis morgen zur Ausreise kommen da stolze 117 Tage zusammen. Das hätten wir uns niemals gedacht, solange in Marokko zu bleiben.

      1+
  2. Top top top! 👍🏼👍🏼👍🏼🥂🍾
    Dann wünsche ich euch eine gute und sichere Überfahrt nach…?

    Ich freue mich für euch.

    0
    1. Es geht zunächst zurück nach La Linea, Spanien. Das liegt an der Grenze zu Gibraltar. Wichtig ist nun wieder in die EU einzureisen, da die Atlantischen Insel (noch) keine Einreise von ausserhalb des Schengenraums zulassen.

      0
  3. ✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊

    0
    1+

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.