Märkte in Salé

Nachdem wir heute den Weg zum Bahnhof von Salé erkundet hatten, nahmen wir den Rückweg durch den alten Teil der Medina von Salé.

Innerhalb der Stadtmauer trafen wir direkt auf einen Platz mit allerlei Marktständen, der sich durch die engen Gassen quer durch die Medina fortsetzte.

Auch wir wurden mutiger und haben unsere Lebensmitteleinkäufe heute dort getätigt.

Unglaublich wie günstig man hier einkaufen konnte. So haben wir heute 1 kg Hühnerschlegel, eine Tüte voll eingelegter Oliven, Salat, Kräuter und 2 Leib Brot für umgerechnet 4€ erworben. Es gab aber auch Bereiche, wo nur Fisch und Fleisch ausgelegt war, wo alleine die Gerüche uns zum schnellen Weitergehen bewogen.

Je weiter wir uns dem Rand der Medina näherten umso säuberer wurden auch die Verkaufstände mit meist Kleidern und Lederwaren.

0