Morgen geht es weiter

Wir haben jetzt das Gefühl, dass in Portugal der Frühling angebrochen ist. Täglich Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad.

Die nächsten Tage ist in Küstennähe mit leichten umlaufenden und in zunehmenden Phasen mit nördlichen Winden zu rechnen. Unter Einbeziehung der Wellen haben wir beschlossen, morgen bei Hochwasser weiter zu ziehen.

Animierte Karte der Wellenhöhen

Wir planen dabei bis spätestens Sonntag früh das Kap São Vicente, als südwestlichster Punkt von Portugal, passiert zu haben. Ab dann wird es wieder mit heftigem NW-Schwell an der gesamten Westküste ungemütlich. Wir sind dann hoffentlich im Wellenschatten der Algarve.

+1