Ballycastle

Die Fahrt über den nördlichen North Channel von Islay nach Ballycastle in Nordirland verlief sehr ruhig. Zuerst konnten wir noch gegen den Wind aufkreuzen, jedoch ab halbem Weg verließ er uns. Die letzten 15 Seemeilen mussten also wieder unter Motor zurückgelegt werden. An der interessant aussehenden Wolkenformation im Nordwesten konnten wir die aufziehende Warmfront des nächsten Tiefs gut erkennen.

Nachdem wir die Westspitze von Rathlin island passiert hatten war es auch nicht mehr weit bis zur kleinen Marina von Ballycastle, wo wir direkt vom Hafenmeister empfangen und einen Platz im Hafen zugewiesen bekamen.

Von der Ruhe in den Trubel, hier in UK ist der 26. August ein Feriertag und das kleine Städtchen feiert mit Fahrgeschäften, Verkausständen und Strassenmusik. Alles was laufen konnte war in den Strassen unterwegs. Das Fest, welches bereits am Samstag begonnen hat, soll auch morgen am regulären Arbeitstag noch andauern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.