Stromness

Die Tide hatte heute unseren Tagesablauf bestimmt. Zwischen den Inseln von Orkney sind die Gezeitenströme nicht zu vernachlässigen, ja sogar bestimmend wann in welche Richtung gefahren werden kann. Der Hafen von Stromness ist aus Westen kommend nur mit dem Flutstrom zu erreichen.. Dazu mussten wir bereits um 6 Uhr in Pierowall auslaufen und mit dem Ebbstrom durch den Papasound aus dem Archipel hinauszulaufen. Auch dies hatte es in sich, da sich hier bei 2 kn Strom mit Wind von 20 kn gegenan eine extrem kurze und steile stehende Wellen aufgebaut hatte. Ein Einlaufen gegen Strom wäre hier unmöglich gewesen. Auf Grund der hohen Luftfeuchtigkeit und des Regens hatten wir alle elektronischen Geräte unter Deck und somit leider auch keine Bilder gemacht.
Gegen später wurde der Wind und der Seegang schwächer, auch der Nebel lichtete sich und bis zur Einfahrt in die Scapa Flow nach Stromness kam auch ab und zu die Sonne heraus.Nun zeigte sich auch dass unser Timing richtig war. Wir wurden durch die Engstelle am Eingang zur Scapa Flow mit einer Geschwindigkeit von mehr als 10 kn über Grund gezogen.Auf der Wasseroberfläche waren von der 5 kn starken Stömung erstaunlicher Weise nur ein paar kleine Wirbel zu sehen. Je nach Windrichtung und Stärke kann das bestimmt auch ganz anders aussehen.Bereits um 13:30 BST nach 40 sm hatten wir am Liegeplatz in der Marina festgemacht.

0

2 Gedanken zu „Stromness“

  1. Hallo Hartmut,
    woher hast Du all die nötigen Infos um in dem unbekannten Umfeld so sicher navigieren zu können. Gibt es dazu Seekarten oder sitzt Du vor jeder Fahrt erst mal einen Tag vor dem Rechner um all das im voraus planen zu können? Wenn man das nicht macht kann es ja dann ganz schön schief gehen!?!

    1. Hallo Steffen,
      Du hast Recht, das ist jeden Tag eine ganz schöne Arbeit an Vorbereitung. Dafür gibt es Gezeitentafeln, Cruising Guides, Hafenhandbücher,und am besten ist immernoch beim Hafenmeister querchecken ob die eigenen Berechnungen stimmen. Dazu kommen noch Wetterbericht, mit welchem man eine eine ungefähre Vorstellung über die Reisegeschwindigkeit auf der Strecke bekommt.

      Anbei ein Bild aus dem Cruising Guide für Nord Schottland und Orkney, welches ungefähr den Zeitpunkt unserer gestrigen Einlaufsituation zeigt.
      http://www.sy-kirke.de/wp-content/uploads/2019/08/20190809_0743454506658677162120684.jpg
      Die 72 bedeutet 7,2 kn Strom bei Spring (kurz nach Voll- oder Neumond)

Kommentare sind geschlossen.