Plymouth

Nach 35 versegelten Seemeilen für die Distanz von 18 sm sind wir in Plymouth eingelaufen. Wir hätten den ganzen Tag guten Wind von 4 – 5 Bft., jedoch alles gegenan und daher Kreuzen von Fowey bis Plymouth.

Gleich nach dem großen Wellenbrechern des Aussenhafens haben wir uns einen Ankerplatz gesucht, da wir morgen recht früh weiterwollen.

2 Gedanken zu „Plymouth“

  1. Na das schreit doch danach, im Hafen zu bleiben und heute abend England gewinnen (oder verlieren) zu sehen.
    Football is coming home!

Kommentare sind geschlossen.