Studland Bay

Es ist Wochenende in England. Man merkt es ganz deutlich, alles was ein Boot hat ist scheinbar hierher unterwegs. Kein Wunder bei dem Wetter, es wird Banane gritten, Wasserski gefahren oder auch nur in der Sonnen gelegen… Der Somer ist angekommen, stahlend blauer Himmel, fast kein Lüftchen und selbst das Wasser hat mit 20 Grad Badetemperatur. Wir haben das gute Wetter genutzt um unserem Teakdeck eine Salzwasserreinigung zu gönnen. Es sieht jetzt wieder aus wie neu, kein Moos und Grünspahn mehr in Sicht. Dafür hat es mich erwischt. Ich hatte die Sonne falsch eingeschätzt und habe jetzt einen Sonnenbrand am Rücken der sich gewaschen hat. Gegen Abend verlassen viele Boote die Bucht und wir bekommen wieder Mal ein Livekonzert vom Ufer, das bei dem ruhigen Verhältnissen sehr gut bis zum Boot schallt.

0