Salcombe

Bei herrlichem Sonnenschein und frühmorgendlichen 13 Grad sind wir die kurze Strecke vom Yealm River zum Salcombe River gesegelt. Mit achterlichen 4-6 Bft. war es trotz Schaukelei angenehm zum Segeln. Exakt bei Hochwasser sind wir in den Fluß eingelaufen, der wie ein großer Fjord aussieht.

Auf dem Wasser ist da Wochenende lebhaftes bis hektisches Treiben. Alles was ein Boot hat ist unterwegs.
Vorbei an goldgelben Sandstränden, die Engländer baden bei diesen Temperaturen (Wassertemperatur ist 14 Grad), zum Städtchen Salcombe, wo wir jetzt an einer Mooringboje liegen und die Sonne genießen. Heute Abend geht es dann ins Städtchen Salcombe.

0