Gegenan

Zunächst bei schönstem Wetter über den Nordseekanal nach Ijmuiden. Nach kurzer Wartezeit in der Schleuse ging es raus auf die Nordsee. Der Gezeitenstrom nach Süden war schon kräftig am laufen, nur der Wind kam südlicher als vorhergesagt, also kreuzen. Im weiteren Verlauf nimmt der Wind immer weiter zu bis bei 6-7 Bft Wind und Strom gegenan kein vorwärtskommen mehr möglich ist. Nun sind wir in Scheveningen und warten bis das Wetterchen durchgezogen ist

Nachtrag: Rita hat sich vom Geschaukel auch schon wieder erholt und das Abendessen ist ihr gut bekommen

0