Sunderland Airshow

sunderland-international-airshowDieses Wochenende findet hier die Sunderland Airshow statt. Dies ist die größte öffentliche und kostenfreie Veranstaltung  im Nordosten Englands.

Gestern Abend haben wir schon mal einen kleinen Vorgeschmack mit Spitfires, Hurricanes und einem Lancaster Bomber bekommen. Es ist beeindruckend die Präzision der Red Arrows zu sehen und den ohrenbetäubenden Lärm eines Typhoon FGR4 zu spüren, wenn er direkt vor einem den Nachbrenner zündet und senkrecht wie eine Rakete in den Himmel steigt.

Zum Abschluss des Tages gab es dann noch ein großes Feuerwerk, das wir vom Strand aus bewundert haben.

Heute Mittag ging die Show weiter und wir haben neben den oben genannten noch die RAF Falcons, Royal Navy Black Cats, Royal Navy Search and Rescue Sea King, The Blades Gerald Cooper, Norwegian MiG 15, Patrouille Reva, OV-10 Bronco & Curtis P40 Warhawk und P51 Mustang gesehen.

Das Highlight waren nach wie vor die Red Arrows.

Wetterbericht für heute: sonnig, leicht bewölkt, 20 Grad und windstill. Stimmte bis auf „leicht bewölkt“, der Himmel war fast komplett grau.

Die Weiterfahrt ist auf morgen verschoben.

0

Ein Gedanke zu „Sunderland Airshow“

  1. Moin Skippers,
    wenn Zweie eine Reise tun, dann könn´se was erleben ……
    Angesichts des massiven militärischen Aufgebots könnte man den Ort ja auch umbenennen, in Thunderland 🙂 , das würde besser passen.
    ….. aber das haben gallische Besucher ja schon um 50 vor Christus festgestellt: Die spinnen, die Briten!
    Alles Gute und viel Spaß weiterhin.
    Rasmus möge euch gewogen bleiben.
    Gruß von Onkel Johann

    (YouTube RASMUS)

    0

Kommentare sind geschlossen.